Tennis: Jugend-Pfingst-Turnier 2019

Unser Jugend-Pfingstturnier 2019: Spaß, Teamgeist und lecker Kuchen

Am Pfingstdienstag konnten wir bei optimalem Wetter unser kleines Turnier durchführen. Mit acht Teilnehmern war bei der Anzahl noch Luft nach oben, besonders bei den Kleineren musste Deniz alleine die Fahnen hochhalten. Immerhin konnten wir ihm die (ganz) große Kyra zur Seite stellen und so konnte auch er gut mithalten.

Gespielt wurde in vier 2er-Teams. Mein Vorschlag, gemischte Teams (Mädchen+ Junge) zu bilden, wurde nicht befürwortet und so entschied das Los- auf vier gemischte Teams. Lena und Mats, Pauline und Bjarne, Hannah und Tom und eben Kyra und Deniz kämpften in drei Kategorien- Doppel, Einzel und Siebenkampf mit Disziplinen wie Zielschlagen, Boule, Volleyspiel und Weitschlag- um Punkte für ihr Team.

Auch wenn es am Ende für die Punktbesten Pokale gab, ging es nicht so sehr darum, sondern um Spaß, Teamgeist und auch um den leckeren Kuchen, der von Kyra und Aron, Pauline und ihrer Oma, Mats Mutter und Lenas Vater gebacken worden war. Die Erdbeeren wurden bei unserem Turnier nicht vom Kallen, sondern von Mats und Kyras Oma gespendet.

Vielen Dank dafür und auch für die Unterstützung beim Turnier durch Petra, Astrid und Andreas L.

 

Bjarne, Tom, Mats, Deniz, Pauline, Kyra, Hannah, Lena

 

Viele weitere Bilder sind in dieser Galerie

Tennis H40 Mannschaft der TGS feiert Aufstieg

In diesem Jahr hat es endlich geklappt. Die H40 Tennismannschaft spielt seit mehreren Jahren in der Kreisliga und bisher ist man immer knapp an einem Aufstieg in die Bezirksklasse gescheitert.
Mit klaren Siegen gegen den Lokalrivalen TG Zons, gegen SW Neuss und TC Gustorf wurde der der Grundstein gelegt.

Gegen die Mannschaft des Neusser TC Stadtwald musste man sich mit 4:5 geschlagen geben.
Dennoch reichte es endlich in der aktuellen Outdoor Saison 2019 für den angestrebten Aufstieg. Die H40 Mannschaft freut sich auf die kommende Saison, um sich in der Bezirksklasse zu behaupten.

Einladung zum Sportfest 2.9.2018

Wir bieten jeden Sonntag um 11.00 Uhr „Tennis für Jedermann“ an. Neueinsteiger, Rückkehrer und Interessenten stehen die Tennisplätze für den Einstieg kostenlos zur Verfügung. Am 02.09.2018 findet das TGS-Sportfest auf der Anlage statt. Für Unterhaltung sorgen an diesem Tag alle Abteilungen der TGS rund um den aktiven Sport. Die Tennisabteilung bietet ein kostenloses Trainingsangebot an.

H40 belegt Mittelfeldplatz in der Saison 2018

Uwe ging schon letztes Jahr ohne Niederlage aus der Saison und er wiederholte es in der aktuellen Spielzeit. Damit bestätigt er seine Leistungsklasse. Oliver steigt deutlich in der Leistungsklasse nach den errungenen Erfolgen in der aktuellen Saison.

Die Saison der H40 haben wir in der Kreisliga im Mittelfeld abgeschlossen. Drei Siegen stehen drei Niederlagen gegenüber.

In den entscheidenden Spielen konnten wir nicht in Bestbesetzung antreten, da der letzte Spieltag etwa ungewöhnlich spät in den Juli fiel. Thomas stand uns fast die ganze Saison aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Verfügung.

Verdient aufgestiegen sind Holzheim und Uedesheim II. Absteigen müssen Gustorf sowie Grimmlinghausen III.

Hervorzuheben ist, das Uwe wie in der letzten Saison wieder alle Einzelspiele gewonnen hat. Ebenfalls erfolgreich abgeschlossen hat die Saison Oliver, der sich in der Leistungsklasse von aktuell 23 auf 21 in der kommenden Saison verbessern wird, aufgrund seiner Erfolge in den gespielten Einzeln.

Wir hatten viel Spass bei den Spielen und an allen Spieltagen gutes Wetter. Es kamen nahezu alle gemeldeten Spieler auch zum Einsatz.

Zwei Niederlagen zum Saisonausklang

Dadurch wurde ein möglicher Aufstieg verspielt!

Am 30.06.2018 mussten wir gegen Holzheim gewinnen, um noch aufsteigen zu können. Leider führten einige Ausfälle dazu, das wir das Spiel mit 3:6 verloren haben.

Auch am letzten Spieltag, 07.07.2018 mussten urlaubsbedingt auf einige Spieler im Spiel gegen Büttgen verzichtet werden. Dennoch hatten wir die Chance nach den Einzeln mit 3:3 abzuschließen.
Martin war nah am Sieg und hatte zwei Matchbälle, mußte das Spiel am Ende dann doch abgeben. So endete das Spiel gegen Büttgen mit 2:7.

Durch diese beiden Niederlagen wurde der Aufstieg verspielt und wir belegten ein Mittelfeldplatz in der Kreisliga.

Deutlicher Erfolg gegen Gustorf

Höchster Saisonerfolg mit 7:2!

Nach jeweils einem Sieg und einer Niederlage zum Saisonauftakt ging es gegen Gustorf darum zu gewinnen, um sich im Mittelfeld der Tabelle festzusetzen.

Die ersten drei Einzel begannen wenig erfolgsversprechend. Es stand 2:1 für Gustorf. In der zweiten Runde feierten Uwe und Martin einen deutlichen Sieg. Markus musste in einem über 2 Stunden dauerndes Match in den Champions Tie-Break und konnte das Match aber für sich entscheiden. Der Zwischenstand lautete 4:2 für uns.

Die anschließenden Doppel konnten wir ebenfalls gewinnen. Wir gratulieren, Uwe und Oliver, Markus und Andreas sowie Martin und Mirko zu ihren Siegen. Das Spiel gegen Gustorf konnte so mit 7:2 für uns gewonnen werden.

Das Derby gegen Zons

Das tat weh!
Noch zwei Tage vor dem Spiel gingen wir voller Zuversicht davon aus in Bestbesetzung antreten zu können. Thomas und Markus mußten gesundheitsbedingt passen.

Nach über 10 Jahren kam es wieder zum Ortsderby auf unserer Anlage gegen Zons. Nach den Einzeln lagen wir 2:4 hinten. Nur Uwe und Oliver konnten ihre Einzel gewinnen. In den Doppeln konnten wir dann die Matches äußert spannend gestalten, aber das Spiel ging mit 3:6 verloren.

Wir hatten an einem sehr warmen Frühlingstag dennoch unseren Spaß, nicht zuletzt weil die Gastmannschaft mit den Fahrrädern angereist war und so konnten beide Mannschaften den Tag beim  Abendessen und gemeinsamen Bierchen ausklingen lassen.

50 % Preisnachlass Tennismitgliedschaft für Saison 2018

Der Gesamtverein wurde vor mehr als 50 Jahren gegründet und zählt derzeit mehr als 500 Mitglieder. Die Tennisabteilung machte in den 90er Jahren einen Großteil der Mitglieder aus. Auf dem Gelände „In der Kuhtrift 60“ verfügt die Abteilung über 5 Außenplätze mit angeschlossener Gastronomie. Mit einem breiten und ausgezeichneten Speise- und ausgezeichneten Speise- und Getränkeangebot hält unser Vereinswirt jedoch Platz für alle aktiven Sportler und Gäste im Restaurant und bei gutem Wetter auf der Terrasse bereit.

Der Tennis-Verein startet eine neue Initiative und will für die kommende Tennissaison 2018 wieder durchstarten. Wir begrüßen Neumitglieder für das erste Beitragsjahr mit einem Nachlass von 50 % auf den Jahresbeitrag. Das Formular für Neuanträge liegt im Tennisheim aus und kann dort dem Clubwirt übergeben werden. Für weitere Rückfragen stehen die unten genannten Kontakte zur Verfügung.

Wir sprechen ehemals aktive Spieler und Spielerinnen an, die unsere Meden-Mannschaften verstärken können. So konnte die Herren 40 Mannschaft in der vergangenen Saison in der Kreisliga einen hervorragenden dritten Platz erreichen. Auch bieten wir im Jugend-Bereich ein umfangreiches Trainingsangebot an.

Von der Gänsekeule bis a la Carte

Die Out-Door Saison 2017 ist für die TGS-Tennisabteilung beendet. Die Plätze werden gerade winterfest gemacht. Kommt der erste Frost, sind die Plätze nicht mehr bespielbar. Das heißt nicht, dass es im Winter nicht weitergeht. So treffen sich Vorstand und TGS-Mitglieder auf verschiedenen Ebenen, um bereits jetzt die Segel für das Jahr 2018 zu setzen. So planen wird auf der TGS-Anlage ein gemeinsames, abteilungs-übergreifendes Sportfest im Juni 2018. Die Idee ist es, den Gesamtverein mehr in den Blickpunkt zu rücken und das Sportinteresse in Stürzelberg zu wecken.
Während der Fussball-WM 2018 im Juni wird das Event stattfinden.Ebenfalls treffen wir uns innerhalb der Tennisabteilung zur Teamsitzung regelmäßig. Die letzte Sitzung fand am 06.11. im Clubhaus statt und die nächste Teamsitzung wird am 15.01.2018 um 19.00 Uhr stattfinden. Alle Tennismitglieder sind hierzu herzlich willkommen, um das Jahr 2018 mitzugestalten.Wir prüfen aktuell in den Teamsitzungen, ob wir unsere Abteilung ab dem Jahr 2018 mit einer Ballmaschine ausrüsten können. Einerseits stellt diese Anschaffung ein hohes Investment dar, andererseits profitieren hier alle Mitglieder, insbesondere soll das Trainingsgebot damit deutlich ausgeweitet werden.

Um die Zeit bis 2018 zu überbrücken, möchten wir alle aktuellen oder künftigen Mitglieder sowie Interessenten der Tennisabteilung zu einem gemeinsamen Weihnachtsessen in unserem Clubheim am 18.12.2017 um 19.00 Uhr willkommen heißen. Der Clubwirt Medzid freut sich über Eure Anmeldungen bis zum 15.12.2017. Zur besseren Planbarkeit bitte ich um die Anmeldung mit der Angabe der Anzahl von Personen, sowie ob Ihr von der Karte „A la carte“ oder die Gänsekeule wählt. Anmeldungen können bei Medzid unter: 0163 9361000 oder 02133 / 27 35 745 vorgenommen werden. Für alle Mitglieder, die wir am 18.12.2017 nicht begrüßen, wünschen wir ein ruhige, angenehme Vorweihnachtszeit, ein frohes Fest und guten Rutsch ins neue Jahr.

H40 – Rückblick 2017 & Ausblick 2018

Die Tennis H40 Mannschaft konnte die Saison 2017 in der Kreisliga erfolgreich abschließen. Von insgesamt 7 Mannschaften belegte die TGS H40 Mannschaft den dritten Tabellenplatz. Die Mannschaft musste sich lediglich den beiden Aufsteigern aus Stadtwald und Grefrath geschlagen geben.

Damit tritt die Mannschaft auch für die neue Saison 2018 erneut in der Kreisliga an. Bis die Saison im Frühjahr 2018 wieder startet, bereitet sich die Mannschaft an mehreren Wochenenden im Sporthotel Bitburg auf die neue Saison vor.

So nahmen am ersten Wochenende im Dezember 2017 insgesamt 10 Personen der TGS-Tennisabteilung am Intensivtraining in Bitburg teil. Von Freitag bis Sonntag wurden in insgesamt 4 Trainingseinheiten über 8 Stunden im Sporthotel in Bitburg an der Fitness gearbeitet. Zur Verbesserung des technischen Spiels wurde in den Trainingseinheiten an der Verbesserung der Vor- und Rückhand gearbeitet, das Volleyspiel trainiert und an den Abläufen des Aufschlags gearbeitet.

Übereinstimmend wurde ein positives Fazit gezogen und das Sport-Wochenende in der Südeifel wird im neuen Jahr 2018 im Frühjahr wiederholt. In Vorbereitung auf die neue Outdoor-Saison wird erneut an der Fitness und Technik gearbeitet, um die neue Saison erneut erfolgreich zu bestreiten.