Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch …

Liebe Mitglieder,
der Lockdown geht in die nächste Runde, und die TGS  wird sich selbstverständlich auch jetzt  erneut daran beteiligen, dass wir die Infektionszahlen runterkriegen.
Dennoch ist es in dieser außergewöhnlichen Zeit für manch einen schwer zu verstehen, dass trotz fehlender Sportangebote Beiträge zu entrichten sind. Für gemeinnützige Organisationen hat der Gesetzgeber  nicht verhandelbare gesetzliche Regelungen vorgeschrieben, die das Aussetzen von Beitragszahlungen nicht vorsehen. Hier unterscheiden wir uns von gewerblichen und privaten Unternehmen.
Sicherlich fragt sich der eine oder andere auch: „Was passiert mit unseren Beiträgen und wann geht es voraussichtlich wieder los?“ Letztere Frage ist schwer zu beantworten. Wir sind guter Hoffnung, dass im Laufe des nächsten Quartals teilweise wieder Sport im Verein möglich sein wird. Wir versichern, Ihre Beiträge sind in guten Händen und werden allein dafür verwendet, in Ihre und unsere gemeinsame sportliche Zukunft zu investieren.  So können wir mit Hilfe von Zuschüssen des Landes NRW, die im Rahmen des Förderprogramms „Moderne Sportstätten 2022“ gewährt werden, im nächsten Jahres schon länger dringend erforderliche Sanierungsmaßnahmen durchführen. Ein Teil dieser Maßnahmen dient der energetischen Sanierung  unseres Vereinsheims, wodurch wir in den Folgejahren Einsparungen erwarten können, die unseren Spielraum für Investitionen in unsere Sportangebote erhöhen werden. Wir investieren in digitale Medien des Sports und eine Reihe von außergewöhnlichen Einzelmaßnahmen. Letztendlich versuchen wir die TG Stürzelberg  als Anlaufpunkt für Sport-treibende in Stürzelberg noch attraktiver zu machen und in eine zukunftssichere Lage zu bringen.
Wir bitten Sie daher von ganzem Herzen, obwohl auch Sie verständlicherweise unter der Pandemie „leiden“, Ihrer TGS in diesen besonderen Zeiten die Treue zu halten. Am Ende der Pandemie wird es sich für Sie „lohnen“.
Wir wünschen allen Mitgliedern ein friedliches Weihnachtsfest und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.
Bis dahin, achten Sie auf Ihre und die Gesundheit Ihrer Familienmitglieder.
Klaus Schölzel
für den Vorstand der TGS