Jugend- Clubmeisterschaft 2019

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Samstag, den 21.9., die Clubmeisterschaften in zwei Altersgruppen ausgetragen. Auf Grund der überschaubaren Teilnehmerzahl konnte (in seiner Altersgruppe)  jeder gegen jeden spielen, jeweils zwei Gewinnsätze im Champions Tie- Break.

Bei den Kleinen spielten zwei Kinder mit, die in dieser Saison erst angefangen haben, Tennis zu spielen. Dabei zeigte der 6-jährige Aron, dass er auch mit den etwas älteren Kindern gut mithalten kann, Samuel gewann sogar das Turnier. Im Endspiel konnte er Deniz knapp in drei Sätzen (7-10/10-3/10-7) bezwingen.

Von den Jahrgängen 2005-2007 haben wir immerhin 14 Kinder im Verein, schade, dass nur vier sich für das seit langem angekündigte Turnier angemeldet haben. Die Spiele waren aber alle ausgeglichen und die Zuschauer konnten tolle Ballwechsel sehen. In einem spannenden Endspiel konnte sich Kyra mit 14-12/10-7 gegen Tom durchsetzen, Mats landete auf dem 3. Platz, Danyal wurde 4.

Kuchen gab es natürlich auch wieder, wir danken der Familie Keller-Weinsberg für die Kuchenspenden und die sonstige Unterstützung.

Hier geht es zur Bildergalerie

 

Tennis: Jugend-Pfingst-Turnier 2019

Unser Jugend-Pfingstturnier 2019: Spaß, Teamgeist und lecker Kuchen

Am Pfingstdienstag konnten wir bei optimalem Wetter unser kleines Turnier durchführen. Mit acht Teilnehmern war bei der Anzahl noch Luft nach oben, besonders bei den Kleineren musste Deniz alleine die Fahnen hochhalten. Immerhin konnten wir ihm die (ganz) große Kyra zur Seite stellen und so konnte auch er gut mithalten.

Gespielt wurde in vier 2er-Teams. Mein Vorschlag, gemischte Teams (Mädchen+ Junge) zu bilden, wurde nicht befürwortet und so entschied das Los- auf vier gemischte Teams. Lena und Mats, Pauline und Bjarne, Hannah und Tom und eben Kyra und Deniz kämpften in drei Kategorien- Doppel, Einzel und Siebenkampf mit Disziplinen wie Zielschlagen, Boule, Volleyspiel und Weitschlag- um Punkte für ihr Team.

Auch wenn es am Ende für die Punktbesten Pokale gab, ging es nicht so sehr darum, sondern um Spaß, Teamgeist und auch um den leckeren Kuchen, der von Kyra und Aron, Pauline und ihrer Oma, Mats Mutter und Lenas Vater gebacken worden war. Die Erdbeeren wurden bei unserem Turnier nicht vom Kallen, sondern von Mats und Kyras Oma gespendet.

Vielen Dank dafür und auch für die Unterstützung beim Turnier durch Petra, Astrid und Andreas L.

 

Bjarne, Tom, Mats, Deniz, Pauline, Kyra, Hannah, Lena

 

Viele weitere Bilder sind in dieser Galerie